Andreas Geistlich
Andreas Geistlich

Keine unnötige Bürokratie in den Schulen!

12.12.2012

Zudem sei die pädagogische Leitung einer Schule Sache der Schulleitung zusammen mit den Schulkonferenzen, von denen es im Kalktarren folgerichtig zwei gibt, eine für Unterstufe/Kindergarten und eine für die Oberstufe. Mit Stichentscheid des liberalen Ratspräsidenten stellte sich das Parlament letztendlich hinter den Stadtrat, welcher das Postulat auch nicht entgegen nehmen wollte. Die Kontroverse um die Schulleitungen, deren Aufgaben und deren Qualifikation ist nicht neu und auch nicht eine kommunale. Der Kantonsrat hat sich zu diesem Thema im Sommer intensiv auseinandergesetzt. Auf Antrag der Regierung hat er letztendlich beschlossen (mit Unterstützung von SVP, FDP und CVP) dass auch Personen ohne Lehrerpatent Schulleiter werden können. Somit sind die Segel kantonal klar gesetzt: der Schulleiter organisiert den Schulbetrieb, die Pädagogik findet im Klassenzimmer statt. Dies bringt der verantwortlichen Schulpflege mehr Freiheiten bei der Rekrutierung der Schulleiter und der Organisation der Schulen. Weil der VPOD gegen den Kantonsratsbeschluss das Referendum ergriffen hat, werden wir im kommenden März darüber an der Urne zu befinden haben. Ich rate jetzt schon dazu, dem gewerkschaftlichen Ansinnen (sekundiert von den Linken und Grünen) kein Gehör zu schenken. Gerade die Situation im Schlieremer Kalktarren zeigt auf was die Realitäten sind, und welche Instrumente es braucht, um sie zu meistern.

Andreas Geistlich

Parlamentarier

FDP Schlieren

Neueste News

Weitere News