Andreas Geistlich
Andreas Geistlich

Freisinnige Wahlempfehlung für bürgerliche Kandidaturen

06.11.2014

Zürich, 6.November 2014
Medienmitteilung

 

Regierungsratswahlen 2015

Freisinnige Wahlempfehlung für bürgerliche Kandidaturen


Die Delegierten der FDP Kanton Zürich haben entschieden, bei den Regierungsratswahlen 2015 neben Regierungsrat Dr. Thomas Heiniger und der freisinnigen Kandidatin Kantonsrätin Carmen Walker Späh auch die übrigen bürgerlichen Kandidaturen zur Wahl zu empfehlen.

 

An der ausserordentlichen Delegiertenversammlung zu den Regierungsratswahlen 2015 hatten die Delegierten der FDP Kanton Zürich die Gelegenheit, die anderen bürgerlichen Kandidierenden persönlich kennen zu lernen. Die amtierenden SVP-Regierungsräte Ernst Stocker und Markus Kägi sowie die CVP-Kandidatin Silvia Steiner standen den Freisinnigen Rede und Antwort und erläuterten ihre Vorstellungen einer bürgerlichen Politik im Kanton Zürich.

 

Wahlempfehlung für Stocker, Kägi und Steiner
Die Delegierten der FDP Kanton Zürich haben einstimmig entschieden, im Regierungsratswahl- kampf neben den freisinnigen Thomas Heiniger und Carmen Walker Späh auch Ernst Stocker, Markus Kägi sowie Silvia Steiner zu unterstützen. Mit einer soliden bürgerlichen Mehrheit im Regierungsrat verbessern sich die Aussichten, auch in der kommenden Legislatur eine freisinnig-liberale Politik im Kanton Zürich umzusetzen.

 

Unterstützung erhalten die fünf Kandidierenden zudem von den Zürcher Wirtschaftsverbänden. Die bürgerlichen Kandidierenden werden sich gemeinsam dafür einsetzen, dass der Kanton Zürich weiterhin ein attraktiver und wettbewerbsfähiger Wirtschafts- und Lebensraum bleibt.

 

Kontakte:
Beat Walti, Parteipräsident und Nationalrat, walti@fdp-zh.ch
Urs Egger, Geschäftsführer, egger@fdp-zh.ch